Zerstörung

Nach unten

Zerstörung

Beitrag  Cobbles am Mi Jul 14, 2010 8:18 am

Skillungen:

Skillungen mit SL:
0/13/58, Deep-Destro mit SL
http://www.wowhead.com/talent#IZcr0h0hZVbGVdcuVsAfct

Skillungen ohne SL:
3/13/55, Deep-Destro mit geskilltem Hit und Wichtel
http://www.wowhead.com/talent#IcZcr0h0hZVbGVrcuVoAcst

Skillung mit Schwerpunkt auf dem Wichtel:
0/18/53, Deep Destro ohne SL mit Unheiliger Macht
http://www.wowhead.com/talent#IZcG0hoIZVbGVdcuVoAcct

Der erste Hauptunterschied zwischen den Skillungen besteht darin, ob Trefferwertung im Gebrechenbaum mitgeskillt ist oder nicht.
Die geskillte Trefferwertung kann ein Ausrüstungsdefizit wettmachen und Itempunkte frei werden lassen.

Der zweite Knackpunkt in den Skillungen ist die Entscheidung ob "verbessertes Seele entziehen" im Zerstörungsbaum mitgeskillt wird oder nicht. Verbessertes Seele entziehen gibt dem Warlock eine 30% Chance bei den direkten Schadenszaubern 2% des eigenen Manas wieder herzustellen, dies reduziert die Anzahl der notwendigen Aderlass-Anwendungen enorm was zu einer DMG-Steigerung führt bei entsprechender Ausrüstung. Weiters liefert es einen Erfrischungseffekt für den Raid.

Laut Simcraft werten liegt im vollen ICC Gear die 0/18/53 leicht vor der 0/13/58 hier ist aber zu bedenken das der Wichtel bedingt durch Lag nie sein volles rechnerisches Potential ausschöpfen wird und beide Skillungen dadurch nahezu gleichauf liegen werden. Auch mit den entsprechenden Wichtel-Makros wird dieser Effekt zwar gemildert aber nie ganz verschwinden.

Variationen der Skillungen:
Eine Variation ist, einen Punkt in Schattenfuror und oder zerstörerische Reichweite zu stecken.
Die einzige sinnvolle Möglichkeit den/die Punkte freizumachen ist aus "Heimzahlen" da dies den kleinsten Verlust pro Punkt gibt.
Auch ein Punkt in Seelenverbindung wird gerne gesetzt um das eigene Überleben zu verbessern.
-------------------------------------------------------------------
Der Stun von Schattenfuror kann in Kämpfen mit vielen zu kontrollierenden Adds wertvolle Sekunden für den Raid bedeuten. Schattenfuror ist also als Support und nicht als Bestandteil einer DMG-Rotation zu sehen.

Sockel:

Die für uns interessanten Gems:
19 Spellpower http://de.wowhead.com/?item=39998 => RSR (Runed Scarlet Ruby)
9 Spellpower 8 Haste http://de.wowhead.com/?item=40051 => RMT (Reckless Monarch Topaz)
9 Spellpower 8 Spirit http://de.wowhead.com/?item=40026 => PTO (Purified Twilight Opal)

Glyphen:

Diese beiden Glyphen SIND UND WERDEN IMMER PFLICHT FÜR JEDE DESTRO-SPEC sein
Feuersbrunst - Feuerbrand muss immer aktiv sein
Verbrennen - mehr Schaden auf den Hauptschadenszauber

Und hier kommts jetzt aufs Equipment an:
Aderlass - 20% Willenskraft zu Zaubermacht für 40 Sekunden
Feuerbrand - 10% Feuerbrandschaden, wirkt sich auch auf Feuersbrunst aus
Wichtel - 20% mehr Wichtelschaden

Die 0/18/53 benutzt die Wichtelglyphe, diese Skillung ist darauf ausgelegt, dass der Wichtel maximal möglichen Schaden macht.

Die Wahl zwischen Feuerbrand und Aderlass hängt von der Skillung und dem eigenen Willenskraftwert ab.
Bei einem Willewert <500 gewinnt in den meisten Fällen die Feuerbrandglyphe
Bei einem Willewert um 500 und höher wird die Aderlass-Glyphe wieder interessanter, da dann der ZM-Buff mehr Effekt erzielt als die 10% auf Feuerbrand. Bei 500 oder mehr Wille ohne Soul Leech würde ich stark zu Aderlass tendieren, da hier sowieso mehr Aderlass pro Kampf vonnöten ist.

Rotation:

Die "Rotation":
Keine Hexenmeisterskillung basiert seit WotLK auf einer festen Rotation. Es gibt vielmehr eine Prioritätenliste abzuarbeiten.
Es gibt mehrere Möglichkeiten den Kampf zu starten. Da nach der Startrota nur noch Prioritäten zählen sind die DPS-Unterschiede marginal.
Ausschlaggebend ist hierbei, wann nach Feuerbrand die Feuersbrunst gezaubert wird.
Die Variante sollte man danach richten wie das eigene Timing am besten passt und inwiefern die eigene Verbindung (Lag) die Aktivierung von Feuersbrunst verzögert

Möglichkeit 1 (recht viel lag)
- Fluch (Verdammnis wenn eine Eule oder ein Unholy-DK dabei ist, sonst Elemente)
- Feuerbrand
- Chaosblitz
- Feuersbrunst
- x mal Verbrennen

Möglichkeit 2 setzt vorauss dass man nicht FdE setzen muss sonst sind die anderen Möglichkeiten vorzuzziehen
- Feuerbrand
- Fluch der Verdammnis
- Feuersbrunst
- Chaosblitz
- x mal Verbrennen

Möglichkeit 3 (sehr wenig lag)
- Fluch (Verdammnis wenn eine Eule oder ein Unholy-DK dabei ist, sonst Elemente)
- Feuerbrand
- Feuersbrunst
- Chaosblitz
- x mal Verbrennen

Wirklich wichtig ist das hier:

Im weiteren Kampfverlauf gilt dann eine Prioritätenliste:
1. Feuerbrand oben halten
2. Feuerbrunst auf Cooldown halten
3. Chaosblitz auf Cooldown halten
4. Füllen mit Verbrennen

Cobbles

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten