Frotskillung - PVP

Nach unten

Frotskillung - PVP

Beitrag  Cobbles am Mi Jul 07, 2010 8:30 am

Um aus seinem Magier das optimale rauszuholen, sollte man folgende Stats erreichen:
4-6% Zaubertrefferwertung, 4% ist das normale "PvP-Cap", dazu noch 2% für die Rassenfertigkeiten
500 Zaubertempo oder mehr. Dies ist wichtig um in ein "Tieffrieren" möglichst viele Lanzen reinsetzen zu können. Desweiteren stört es auch nicht, wenn man schneller mit dem Zaubern fertig ist Wink
ca. 130 Zauberdurchschlag. Damit gibt es kein "Widerstehen" mehr bei Magiern oder Paladinen.
Rest Zaubermacht (sonst sterben die Gegner zu langsam)

I.
Da Arkan im Patch 3.0.8 sehr stark für PvP generft (verschlechtert) wurde, ist die meiner Meinung nach stärkste Skillung (und spaßigste, daher war ich immer Frost, ist aber sehr stark Ansichtssache) eine Frost / Arkan-Skillung. 20/0/51 ist dabei die beste Talentverteilung. Da viele Talente selbsterklärend gut sind, zeige ich hier nur die Schlüsseltalente auf, welche später dringendst benötigt werden.
Ich fange mit dem Arkanbaum an:
Die wirklich guten Talente befinden sich auf der Tier 3 (also 3. Reihe) bzw. Tier 4 Stufe des Arkanbaums.
Zum einen ist dort „Magie fokussieren“. Der für viele etwas verwirrende Tooltip heißt einfach nur, dass die Critchance für Zauber des gebufften um 3% steigt, wenn dieser einen kritischen Treffer landet, wird deine eigene Critchance ebenfalls um 3% erhöht. Das Talent lösen also eigentlich alle Klassen außer Krieger aus (Gifte von Schurken zählen auch für das Talent). (wenn ich was vergessen habe, korrigiert mich bitte)

Das nächste wichtige Talent ist „Verbesserter Gegenzauber“. Dieser macht einen 4 Sekunden anhaltenden Stilleeffekt auf das Ziel. Dabei können auch Todesritter viele ihrer Fähigkeiten nicht einsetzen. Wenn man also einen Todesritter auf Entfernung gebracht hat und dieser schnell sterben muss, da beide fast tot sind, hilft „Gegenzauber“ weiter: „Gegenzauber“ machen und ohne Sorge vor „Todesgrif“f oder „Strangulieren“ den Todesritter töten. Den größten Nutzen hat man aber bei Heilern. Wenn man diesen versucht zu töten, kann man durch einen gezielten „Gegenzauber“ auch 4 Sekunden Zeit rausholen, denn die Sofortheilung klappt nicht. Mittlerweile lohnt sich verbesserter „Gegenzauber“ auch für Paladine!

Das letzte Schlüsseltalent des Arkanbaumes ist „Die Schwachen quälen“. Hierbei wird der Schaden von „Frostblitz“ und „Feuerball“ bei verlangsamten Zielen um 12% erhöht. Da man als Frostmage den Gegner eigentlich durchgehend verlangsamt ist dieses Talent einfach genial.

Jetzt geht es zum Frostbaum:
Dieser Baum bietet eine ENORME Anzahl an wichtigen Talenten, die wichtigsten sind meiner Meinung nach:
„Eissplitter“: durch dieses Talent wird der Schadensbonus der kritischen Zaubertreffer erhöht.. Dadurch fügen sie also, statt 150%, 200% Schaden zu . Das klingt nach viel und ist auch viel. Gerade mit dem nächsten Talent, was ich hier aufführe, klappt das sehr gut.

„Zertrümmern“: Dieses Talent erhöht die kritische Trefferchance um 50%, wenn das Ziel eingefroren ist. Als eingefroren betrachtet werden Ziele, die unter dem Einfluss von „Frostnova“, „Wasserelementar Frostnova“, „Splitternde Barriere“ oder „Erfrierung“ stehen. Dies sind sehr viele Zauber, also ist die kritische Trefferchance auch als Frostmage sehr hoch.

Schutz des Frostes Der wichtigste Teil dieses Talentes ist, dass es eine 30%ige Chance hat bei aktiven Feuer- bzw. Frostschutz die geschützte Zauberart zu "negieren". Dabei bekommt man selber 0 Schaden und die negierte Menge des Schadens als Mana. Das klingt jetzt nicht sehr toll, aber:
in der Arena trifft man oft:
Todesritter (benutzen oft Frostzauber, also Frostzauberschutz)
Hexenmeister (hier der Feuerschutz)
Jäger (das 51er Talent des "Überleben"baumes "explodierender Schuss" macht gehörig Feuerschaden, genau das richtige für den Feuerschutz)
Also lohnt sich das Talent definitiv, allerdings kann man mit Heiler (z.B. im 3v3) auf das Talent verzichten

„Eisige Adern“: Dieses Talent verringert die Zauberzeit und den Weltcooldown um 20% und erhöht die Chance, dass deine Zauber durch Schaden nicht verlängert werden um 100%. Dieses Talent ist immer gut zu gebrauchen. Vorallem mit „Tieffrieren“ ist es enorm stark.

Kälteeinbruch: Das Talent setzt die Abklingzeit aller Frostzauber zurück. Das klingt sehr stark und das ist es auch. So hat man nochmal 3 (!) gratis "Frostnoven" (Die vom "Wasserelementar", die normale, und die von der "Splitternden Barriere" und dazu ein weiteres "Tieffrieren"). Dass Eisblock zurückgesetzt wird muss garnicht mehr erwähnt werden. Das Talent wäre schon so sehr stark

"Eisbarriere": Dieses Talent ist eins der stärksten Defensivzauber des Magiers. Zum einen hat es eine kürzere Abklingzeit als Wirkungsdauer und zum anderen löst es "Splitterne Barriere" aus (siehe unten). Richtig eingesetzt kann einem die Barriere das Leben wirklich sehr erleichtern. Dabei ist zu beachten, dass diese mit Zaubermacht skaliert. Dadurch ist der tatsächlich absorbierte Schaden höher, als der, welcher im Tooltip steht. Wenn man den genauen Wert wissen will, geht dies so ganz gut: Duell gegen einen Schurken, hinsetzen und diesen "Hinterhalt" nutzen lassen. Dann im Kampflog schauen, wie hoch der absorbierte Schaden war :-)
Tipp 1: Wenn man mit einem Heiler im Team spielt und dieser gerade nicht heilen kann, ist es teilweise sinnvoll "Kälteeinbruch" zu benutzen, obwohl man zB. noch keine "Eisigen Adern" benutzt hat. Dadurch hat man nochmal ca.- 4,5k - 7k (!) Leben umsonst. Lieber keine "Eisigen Adern" als tot ;-)
Tipp 2: Startet gegen Schurken immer auf dem Mount und mit der Barriere. Viele eröffnen mit "Erdrosseln". Die Barriere sollte direkt brechen und den Schurken festfrieren. Während des Stilleeffekts reitet ihr einfach weg und habt so eine extrem gute Position :-)

„Splitternde Barriere“: Dieses Talent ist gegen Nahkämpfer schon fast zu stark. Diese schaffen es, deine „Eisbarriere“ zu durchbrechen und... stehen direkt in einer „Frost Nova“, welche 8 Sekunden hält, egal ob man vorher die eigentliche „Frostnova“ benutzt hat. Dies ist gut zum weglaufen, zum ausnutzen von „Zertrümmern“ oder auch einfach um Nahkämpfer dort drin stehen zu lassen ( also zu „cc“n) und deren Teammate zu töten.

Eisige Finger : Obwohl dieses Talent nicht unabhängig ausgelöst werden kann (es kommt nur bei "Erfrierung") ist es immernoch sehr stark. Es wirkt folgendermaßen: Die nächsten 2 Zauber (wenn mans richtig macht sogar 3) wirken so, als wäre das Ziel in einer "Frostnova". Dies erhöht den Schaden der "Eislanze" zum einen erheblich, zum anderen die kritische Trefferchance aller Zauber.
Tipp 1: Wenn man gerade Zeit zum Zaubern hat, kann man folgendes machen: beliebiger Zauber, danach "Frostblitz "und im Flug von diesem drückt man dann "Eislanze" oder "Tieffrieren". Dieser Zauber profitiert auch noch von dem Buff.
Tipp 2: Gegen Vergelterpaladine sollte man bei "Eisige Finger" aufpassen, denn der Paladin ist noch eingefroren. Also wird er mit Glück seine "Hand der Freiheit" einsetzen. Jetzt könnt ihr super "Tieffrieren" machen. So steigt eure Siegchance erheblich.

„Wasserelementar“: Dieses Elementar macht zum einen Schaden und, viel wichtiger, kann es eine „Frost Nova“, welche auch auf eine bestimmte Reichweite gezielt einsetzbar ist. Weitere Ausführungen hierzu im Thema „Kampf“.

„Tieffrieren“: Dieses Talent betäubt einen eingefrorenen Gegner und friert diesen dazu (!) ein. Sehr starkes Talent und ein würdiges Ultimate für den Frostbaum. Die genaue Benutzung wird im Kapitel Kampf weiter beschrieben.

Das waren grob die wichtigsten Talente, die man skillt. Viele andere, ebenfalls wichtige, Talente habe ich übergangen, da diese zum einen sehr einfach zu verstehen, bzw. auch variabel, also dem Geschmack entsprechend einsetzbar, sind.

Die Talentverteilung ist bei den meisten 08/15 Frostmagiern ähnlich:

http://eu.wowarmory.com/talent-calc.xml?cid=8&tal=23032022010203000000000000000000000000000000000000000000003533003210203130232102231051
_________________________________________________________________________________

Cobbles

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten